TT-Saison Abschlussfahrt nach Waren 2012

Wo waren wir? Wir waren in Waren!


 

Die Mecklenburgische Seenplatte krönte dieses Jahr die Saison der 6. TT-Herren und einzelner TT-Spieler der 7. Herren des MTV Hattorf.

Udo und Godela Wiemann planten und organisierten dieses Jahr dieAbschlussfahrt an die Müritz, an der Birgit und Willi Henneicke, Birgit und Ralf Scharenberg, Katrin und Kornelius Constant, Gitti und Willi Zellmann, Jutta und Günter Bode, Hilde und Horst Seidel sowie Uschi und Ekkart Schauer teilnahmen.

 

 

 

 

Start der "Tour de Müritz" am 11.05.12 an der MZH Hattorf.

 

 

 

 

Nach einer kurzen aber intensiven Rast in Wittenberge

 

 

 

erreichten wir unser Ziel: Das neu eröffnete Radlerhotel RADLON in Waren an der Müritz

(größter Binnensee Deutschlands)

 

 

 

Den Nachmittag gestaltete sich jeder sehr sportlich individuell

 

 

 

 

um sich für das abendliche  Rittermahl zu rüsten. Geladen hatte: RITTER UDO VON WIEMANNS-EISEN

 

 

 

 

 

 

 

 

anlässlich der überaus erfolgreichen Saisonerfolge seiner Knappen.

 

Am Sonnabend früh (...und es war soooo bitterkalt...) stand der sportliche Teil des Wochenendes auf dem Programm: Die gefürchtete Westumrundung der Müritz.

Trotz eiseskälte (Temperatursturz über Nacht von 24 auf 8 Grad) waren wir alle "gut drauf"

 

 

Der Weg führte uns durch gepflegte Parkanlagen, Naturreservate und wunderbare Auen.

 

 

 

Die Last des Proviants ist einfach zu "schwerwiegend".

 

 

 

Wenn es nur nicht so bibberkalt wäre...das Wasser... und schwupp s wäre man drin. Ein wunderschöner Strand in "Klink".

 

 

 

Vorbei am wunderschönen Schlosshotel von "Klink"

 

 

 

Weiter führte uns die Route über Sembzin

 

 

ins Fischerdorf Sietow,

 

 

durch gelbleuchtende Rapsfelder

 

.... Pausen - na klar...

 

 

 

zum Zielort Röbel.

Blick von der Marienkirche in Röbel:

 

 

 

 

 

 

 

 

Da hat man alles im Blick.. auch die Seidels


 

Nach einer kurzen Erholungspause schaukelte uns die "MS Mecklenburg" bei etwas kabbeligem Seegang wieder zurück nach Waren.

 

Zufrieden über die eigene Fahrleistung und das gelungene Wochenende wurde der Saisonabschluss bei einem gemeinsamen Essen im "Alt Waren " gefeiert.

 

Danke allen, die Ihren persönlichen Beitrag zu dieser Reise eingebracht haben.

Schön war´s !!!

 

 

Bild und Text Ekkart Schauer

Wenn Sie alle Bilder sehen möchten klicken Sie bitte auf -> Galerie